Wein

2020: Phoenix, Solaris & Rondo

Noch im Dezember haben wir erneut den Phoenix der Ernte 2020 abfüllen können. Dazu gesellen sich jetzt noch der Solaris und die rote Traube Rondo.

Der Solaris ist eine Kreuzung aus dem Merzling und dem Ergebnis aus Severnyi und Muskat Ottonel. Da die Traube früh geerntet werden kann, haben wir auch in diesem Jahr unseren Federwitt daraus gemacht, so dass unsere Kunden die als fruchtig und duftig beschriebene Traube bereits kennen.

Roséfarben ausgebaut kommt die Kreuzung aus Zarya Severa und St. Laurent deutlich heller in die Flasche, als man vom ansonsten Rubinroten Ergebnis gewohnt ist. Er wird gerne als gehaltvoll und komplex beschrieben. Dunkle Kirschen und Brombeeren kommen sowohl in Geruch als auch im Geschmack zur Geltung.

Phoenix Jahrgang 2019

Aus der Ernte 2019 haben wir nach dem leckeren Federweißer im Herbst die Trauben des Phoenix zum Wein verarbeitet. Der Phoenix verbindet die Vorzüge aus dem Bacchus und dem Villard Blanc.

Ihr werdet Euch dabei an einem feinen Muskataroma erfreuen können. Der Wein wirkt mit frischer Säure, dabei auch vollmundig sowie kräftig. Er passt zu vielen Gelegenheiten, die Raum lassen für einen ausgeglichenes und fruchtiges Erlebnis.

 

Unsere REbsorten

Wir haben uns für Rebsorten entschieden, die einerseits zu unserer wunderschönen Region und dem Klima passen, vor allem aber auf die exzellenten Bodenverhältnisse abgestimmt sind. Dabei war uns neben dem hervorragenden Geschmack auch eine natürliche Robustheit wichtig. Denn wir verzichten als Bio-Betrieb auf das, was für uns nicht in Wein gehört.

Neben dem Phoenix sowie Solaris haben wir auch Muscaris, Johanniter und Helios als Weißwein angebaut. Zu dem Rondo wird es noch Rotwein von der Traube Regent geben – die Roten von WITT.

Edle Sorten

Ausgewählte Reben für besten Wein

Handverlesen

Mit dem richtigen Gespür verarbeitet

Geschützte Natur

Bio-Anbau in gesunder Natur

Vegane Verarbeitung

Mit präziser Fermentierung zum Ergebnis